Stories

fernweh2

Fernweh.

Ich steh‘ am Gleis. Warte. Völlig erwartungslos. Emotionslos. Und als sich für einen Moment die Sonne einen Weg durch die dicke, graue Wolkendecke bahnt und mich auf der Nasenspitze kitzelt, da überrascht es mich plötzlich. Fernweh. …

Kalopsia - Wenn Dinge schöner scheinen, als sie es eigentlich sind - Unter den Kirschblüten in Siegen

Kalopsia

Kalopsia [noun] a delusion in which things appear more beautiful than they really are…

kira_stein_fotografie_boudoir_jojo(30von57)

Selbstliebe

Sie atmete ein und schloss die Augen.  Zum ersten Mal bemerkte sie, dass sie sich wohl in ihrer Haut fühlt. Und, dass sie alle Grund dazu hat. Seit dieser Erkenntnis strahlt sie. Und glaub mir: Dieses Strahlen wärmt nicht…

laceupwinter_web-31

Du entscheidest, wie du sein willst. Jeden Tag.

„Das kann ich nicht. So bin ich nun mal nicht!“ Ein Satz, den ich oft höre. Beinahe täglich. Ein Satz, den wir viel zu leichtfertigen akzeptieren und ihn viel zu gedankenlos auch in unser Repertoire der Floskeln aufnehmen, die…

Heimatliebe

Heimatliebe. Warum ich nie hier weg wollte.

Ich bin kein Großstadtmensch. Bin kein Dorfkind.  Ich bin irgendwas dazwischen.  Ich bin wohl Kleinstadt-Mädchen.  Ein paar Gedanken zu meiner Heimatliebe und warum ich hier eigentlich nie weg wollte.…

img_9119-2

Wenn alles gefriert.

Ein kalter Tag. Etwas unter Null.  Und doch blitzt die Sonne zwischen den Ästen des Waldweges hervor. Sie teilt die Welt, teilt das Feld, auf dem ich stehe in zwei Hälften. Sonne und Schatten.  Warm und kalt.  In der…