Outfit: Frühlingsgefühle in Jeansjacke mit Patches & weißem Spitzenkleid und roten Details

Blogger1

Die Jeansjacke mit Patches ist wohl das absolute Trend-Piece der Saison und auch mein absolutes Lieblingsstück! Deshalb zeige ich euch heute meinen Frühlings-Begleiter Nummer eins und verrate euch, warum ihr dieses Jahr auch mal öfter auf die Farbe rot zurückgreifen solltet. ♥

Zwei Outfits für Frühlingsgefühle

Ein Shopping-Ausflug mit der besten Freundin, ein Picknick-Tag im Stadtpark oder ein frühlingshaftes Date mit dem Liebsten – für all die schönen Seiten des Frühlings sind die beiden Outfits meiner Meinung nach absolut passend. Okay, über die hohen Schuhe kann man sich streiten. 😉 Da kommt es dann ganz auf das eigene Können und die High-Heel-Ausdauer an, über die ich definitiv nicht verfüge.

Aber beide Outfits kombinieren meine allerliebsten Basics miteinander und werten sie durch tolle Details auf.

Denim Love: Jeansjacke mit Patches ♥

Ich bin verliebt. In diese Jacke!  Vom ersten Moment an wusste ich, dass ich die unbedingt haben möchte. Denn ich finde Jeansjacken nicht nur absolut praktisch und vielseitig einsetzbar, sondern die Kombination mit den Patches auch wirklich süß. Es gibt unendlich viele Gründe dafür, mindestens eine Jeansjacke im Kleiderschrank zu haben. Und diese Saison ist sie so beliebt wie nie: Es gibt sie in Pastelltönen, in klassischem weiß, mit Fransen oder eben den stylischen Patches und Stickereien.

In mein Modell von Rich & Royal bin ich wirklich total vernarrt, denn mir gefallen die Rosen- und Schmetterlingapplikationen mit den roten Details besonders gut.

Jeansjacke mit Patches, Spitzenkleid, Rot als Trendfarbe für den Frühling 2017

Im Frühling ruhig öfter mal ROT tragen

Die Farbe Rot ist vom deutschen Modeinstitut zur Trendfarbe des Frühlings & Sommers 2017 ausgerufen worden. Deshalb darf es jetzt gerne mal etwas knalliger sein. Ob als sportliche Variante mit rotem Skaterkleid kombiniert mit Sneakers & Lederjacke, wie es Anna Verburg auf den Bildern trägt oder aber als Eye-Catcher Details in meinem Look: Ganz egal. Hauptsache Farbe bekennen und mutig sein! Und ja: Rot verlangt nach Mut – zumindest hinsichtlich der Kleidung. Denn schließlich zieht es als sehr kräftige Farbe viele Blicke auf sich und sorgt für kräftig Aufmerksamkeit. Wer es also etwas gedeckter mag, der setzt auf rote Details, z.B. bei der Wahl der Handtasche oder des Schmucks. Auch rote Lippen können ein Outfit optisch etwas aufregender gestalten. Wer mehr will, der darf im Frühling oder Sommer durchaus auf ein rotes Kleid, einen roten Rock oder aber eine rote, luftige Bluse setzen.

 

Jeansjacke mit Patches, Spitzenkleid, Rot als Trendfarbe für den Frühling 2017

Was sagt ihr zum Trend der Jeansjacke mit Patches? Und wie steht ihr zur Farbe Rot?

Fotos: Anna Heupel

Styling
vorheriger Artikel
Nächster Artikel

4 Comments

  • Reply
    Sarah
    11. April 2017 at 15:51

    Liebe Jojo,
    tolles Outfit, die Jeansjacke ist wirklich ein Hingucker aber auch das Kleid steht dir seht gut!
    Schöner Blogbeitrag ♥

    Xx Sarah von
    http://www.wonderlandblog.de

    • Reply
      Jojo
      12. April 2017 at 8:35

      Vielen lieben Dank! Liebe die Jacke auch wirklich <3

  • Reply
    Patty
    11. April 2017 at 22:57

    Ich liebe die Looks von euch beiden 🙂 Patches finde ich zurzeit auch echt cool, egal ob auf Jacken, Hosen oder Taschen ich bin völlig verliebt in die ganzen Statement-Teile !

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    PS: Auf meinem Blog gibt es bis Freitag den Duft Givenchy Live Irrésistible zu gewinnen, würde mich freuen wenn du Lust hast am Gewinnspiel teilzunehmen 🙂

    • Reply
      Jojo
      12. April 2017 at 8:35

      Vielen Dank! Da geht es mir ähnlich. Ich schau gleich mal rein 🙂

    Leave a Reply