quebella

Personal

Die schlimmste Falle ist die Routine. Meine Gedanken zu Terror, Krieg und den Anschlägen auf Manchester und London.

Die schlimmste Falle ist die Routine

Ich hab‘ nachgedacht. Und bin zu keinem Ergebnis gekommen. Denn egal, was wir tun – wir sitzen in der Falle. Gefangen in Machtlosigkeit und Sprachlosigkeit. Und die allerschlimmste Falle: die Routine.…

fernweh2

Fernweh.

Ich steh‘ am Gleis. Warte. Völlig erwartungslos. Emotionslos. Und als sich für einen Moment die Sonne einen Weg durch die dicke, graue Wolkendecke bahnt und mich auf der Nasenspitze kitzelt, da überrascht es mich plötzlich. Fernweh. …

TitelbildApril

Monthly Moments: April

Wenn ich auf den April zurückschaue, frage ich mich vor allem eins: Wo ist bitte die Zeit geblieben? Was ich erlebt, gedacht und geplant habe, verrate ich euch in den Monthly Moments für April! ♥…

Top Magazin Shooting in der Kleidung von Modehaus Wagner - Monthly Moments Rückblick für den Monat März

Monthly Moments: März

Tschüss, lieber März. Hallo verrückter April! Und vor allem: Hallo Frühling. Ein neuer Monat, ein neues Projekt. Da ich Wochenrückblicke anderer Blogger sehr gerne mag, starte ich – aus zeitlichen Gründen – keine Wochenrückschau, sondern mit meinen Highlights aus…

Ein Frühlingstag in Köln. Das Outfit: Hoher Jeansrock mit Reißverschluss, Rosa Pulli mit Trompeten-Ärmeln und schwarzem Hut.

100 random facts about me

Let’s get personal – ich liebe Fakten-Posts bei anderen und genau deshalb gibt’s heute einmal  100 zufällige, teils wichtige, teils sinnlose, aber jedenfalls persönliche Fakten über mich.   Here we go. …

Heimatliebe

Heimatliebe. Warum ich nie hier weg wollte.

Ich bin kein Großstadtmensch. Bin kein Dorfkind.  Ich bin irgendwas dazwischen.  Ich bin wohl Kleinstadt-Mädchen.  Ein paar Gedanken zu meiner Heimatliebe und warum ich hier eigentlich nie weg wollte.…

img_9119-2

Wenn alles gefriert.

Ein kalter Tag. Etwas unter Null.  Und doch blitzt die Sonne zwischen den Ästen des Waldweges hervor. Sie teilt die Welt, teilt das Feld, auf dem ich stehe in zwei Hälften. Sonne und Schatten.  Warm und kalt.  In der…

Mein_persoenlicher_Jahresrueckblick_2016_jolimanoli_jahresrückblick

Mein kleiner & persönlicher Jahresrückblick 2016

Wenn es darum geht, sich zurück zu erinnern, bin ich mit Sicherheit nicht die Beste. Ich vergesse Kleinigkeiten, Eckdaten, kann Erlebnisse nicht mehr in Wochen, Monate oder Jahre einordnen und muss mir so etwas eigentlich akribisch aufschreiben, um so…