FREE DOWNLOAD: Partner-Liste / To-Do-List for two

by Jojo

Im gemeinsamen Haushalt oder gemeinsamen Job müssen Absprachen gut funktionieren. Toll, wenn jeder für sich To-Do-Listen schreibt – aber wenn diese nicht aufeinander abgestimmt sind, dann bringen selbst die besten Vorsätze nichts. Warum dann nicht direkt mal eine To-Do-List for two benutzen? Ob Partner, WG-Mitbewohner oder Kollegen – unsere selbstgestaltete Partner-Liste findet bestimmt Zugang zu vielen Bereichen. I’ve got many things to do…and you? Hier gibt’s die Liste als PDF-Datei zum kostenlosen Herunterladen.

To-Do-List for two

Oft ist es gar nicht so einfach, die Aufgabenzuteilung im Haushalt zu regeln – von der Kommunikation darüber ganz zu schweigen. Einfacher ist es, wenn man bestimmte Aufgaben einfach zu Beginn der Woche zuteilt und sie in eine Liste einträgt. Die Felder “Started” und “Done” sollen dem jeweils anderen Aufschluss über den Stand der Dinge geben. Wenn man merkt, dass der andere mit einer gewissen Aufgabe einfach nicht fertig wird, weil er nie “Done” ankreuzt, so kann man seine Hilfe anbieten, nachfragen oder ggf. über seine Faulheit schimpfen ;).

FREE DOWNLOAD: Partner-Liste / To-Do-List for two

 

I’ve got many things to do…and you?

Wer kann die Liste nutzen?

  • Als Paar im gemeinsamen Haushalt
  • Als Kollegen/Team im Job-Alltag (z.B. im Büro)
  • Als WG-Bewohner im Alltag/Haushalt
  • Als zwei Freunde, die eine gemeinsame Party organisieren

 

 

FREE DOWNLOAD: Partner-Liste / To-Do-List for two

FREE DOWNLOAD: Partner-Liste / To-Do-List for two

 

Wir hoffen, euch gefällt unsere Partner To-Do-List! Viel Spaß beim Aufgaben-Verteilen! 😉

Möchtest du weiterlesen?

2 Kommentare

Louisa 1. November 2016 - 19:07

oh das ist ja super!!! richtig praktisch!
xo,
Louisa

http://www.theurbanslang.com

Reply
Jojo 1. November 2016 - 22:01

🙂 schön, dass es dir gefällt. Liebe Grüße!

Reply

Hinterlass' mir ein Kommentar

* Wenn du mir hier einen Kommentar hinterlässt beachte bitte, dass du mir personenbezogene Daten hinterlässt. In meiner Datenschutzerklärung kannst du nachlesen, wie ich damit umgehe. Natürlich werden sie nur stark zweckgebunden zur Bearbeitung deines Kommentares benutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Seite benutzt Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern. Wenn du die Seite weiterhin benutzt, gehe ich davon aus, dass du einverstanden bist. In meiner Datenschutzerklärung kannst du dich darüber informieren, welche Daten hier gespeichert werden. So viel vorweg: Ich gehe sehr sorgsam damit um und erhebe nur Daten, wo es aus meiner Sicht wirklich zwingend notwendig ist. Die Verwendung von Google-Analytics nicht zulassen: Analytics deaktivieren! Ok! Mehr lesen.