Pflegetipps für aus dem Gleichgewicht geratene Haut (mit belixos®)

by Jojo

Unsere Haut kann aus den verschiedensten Gründen aus dem Gleichgewicht geraten. 

Im letzten “GIRLS TALK” habe ich euch erzählt, wie meine Haut auf das Absetzen der Pille reagierte.  Eine solche hormonelle Umstellung kann eure Haut ganz schön irritieren.
Zusammen mit belixos ®* möchte ich euch heute erzählen, was mir geholfen hat und welche Tipps und Tricks ich beherzigt habe um langfristig wieder eine glatte Haut zu erreichen.

Unsere Haut wird auch als unser “größtes Organ” bezeichnet. Daher liegt es natürlich nahe, dass auch sie gewissermaßen mit uns “lebt” und alles, was wir mit unserem Körper anstellen sofort oder leicht verzögert spiegelt. Hautpflege ist letztendlich ganzheitliche Körperpflege – von innen, sowie von außen.

Hautprobleme waren mir fremd –

– während ich noch die Pille nahm. Denn die sorgte dafür, dass ich stets babyreine Haut hatte, ganz egal, was ich mit ihr anstellte. Von Kosmetikerinnen wurde ich immer für meine “feinen Poren” gelobt und bewundert. Make-up Schichten und nachlässiges Abschminken machten meiner Haut überhaupt nichts aus – sie strahlte immer und zu jeder Zeit.
Nach der hormonellen Umstellung kam jedoch der radikale Bruch: Schon einige Wochen nach Absetzen der Pille geriet meine Haut schlagartig aus dem Gleichgewicht:
Meine Pore wurden größer. Meine T-Zone fettiger. Rötungen, Entzündungen und Millien entstanden. Ich konnte mit dieser neuen Situation nicht umgehen und fing an, mir Pickel und Mitesser völlig unbeholfen auszudrücken. Das machte alles nur noch schlimmer. Ich probierte unzählige Produkte aus, ließ keinen Versuch ungebraucht um meine Haut endlich wieder ins Gleichgewicht zu rücken. Fehlanzeige: Ich überforderte sie, nutzte falsche Produkte und insgesamt besserte sich nichts. Das kostete nicht nur Nerven, sondern auch Selbstbewusstsein. Ohne Make-up rausgehen? War nicht mehr drin.


Pflegetipps für aus dem Gleichgewicht geratene Haut (mit belixos ®)

Pflegetipps für aus dem Gleichgewicht geratene Haut (mit belixos ®)

Die richtige Pflegeroutine finden

Es dauerte eine Weile, bis ich herausfand, wie ich meine Hautprobleme in den Griff bekomme. Ein großer Faktor war und ist bis heute: Geduld! Eine hormonelle Umstellung dauert seine Zeit. Und auch andere Ursachen für unreine Haut lassen sich meist nicht von heute auf morgen beheben. Die richtige Pflegeroutine zu finden, die ganzheitlich ist und auf den eigenen Typ abgestimmt, ist keine leichte Aufgabe.
Hier möchte ich euch ein paar Tipps geben, die mir geholfen haben, mit meiner Haut wieder ins “Reine” zu kommen.

1. Mild reinigen

Man neigt oft dazu, alle möglichen Produkte zu verwenden. Nach dem Motto “viel hilft auch viel” wird draufgeschmiert, was der Badezimmerschrank so hergibt. Meine Erfahrung hat mich gelehrt, eine möglichst milde Pflege zu verwenden. Milder Schaum, Reinigungsmilch oder ein klärendes Gesichtswasser können helfen. Indikator für eine gute Pflege ist die Haut selbst: Sie sollte nach der Reinigung niemals spannen oder zwicken. Es gilt jedoch die Regel: IMMER ABSCHMINKEN. Und zwar gründlich! Egal, wie spät es mal wieder geworden ist.

2. Ernährung

Jeder weiß es, doch keiner will es wahrhaben: Eine gesunde Haut benötigt ebenso gesunde Ernährung. Wir kennen es alle: die fettige Pizza und die Tafel Schokolade vom Vorabend rächen sich am nächsten Morgen oftmals mit einem dicken Pickel. Wer jedoch viel (besonders dunkles) Obst und gesunde Omega-3-Fettsäuren zu sich nimmt (z.B. aus Nüssen), der wirkt lästigen Entzündungsprozessen schon mit der Nahrung entgegen. Zur Ernährung gehört natürlich auch ein gesunder Flüssgikeitshaushalt: Viel Wasser, Tee und ungesüßte Getränke lassen die Haut strahlen.

3. Pickel nicht (selbst) ausdrücken

Etwas, das ich nie lassen konnte: Pickel ausdrücken! Meistens jedoch drückt man den Pickel viel zu früh aus, was unschöne Narben erzeugt. Schmutz und Bakterien, die wir mit unseren Fingern im Gesicht verteilen, vergrößern die Entzündungsgefahr. Falls es doch mal dringend nötig ist, einen Pickel selbst auszudrücken, unbedingt Handschuhe verwenden und ganz vorsichtig vorgehen.

4. Professionelle Hilfe holen / Kosmetikern

Wenn man selbst nicht weiterkommt, ist es ratsam, sich professionelle Hilfe zu holen. Oftmals wirkt ein Besuch bei der (richtigen) Kosmetikerin Wunder. Sie kann die Haut professionell und schonend Ausreinigen und anderen Maßnahmen verordnen. (Mir hat z.B. eine Fruchtsäure-Behandlung sehr geholfen)

5. Ausreichend Schlaf und Sonnenschutz verwenden

Zu wenig Schlaf schadet unserem Körper allgemein. Da die Haut ein Spiegel unserer Seele ist, bleibt auch sie von den Folgen von Schlafmangel nicht verschont. Ein ausreichender UV-Schutz ist nicht nur im Sommer von Nöten, sondern auch im Winter sehr empfehlenswert. Da man im Winter ungern auf Sonnencreme zurückgreift, sollte man bei der Wahl der Tagescreme darauf achten, dass die ausreichend UV-Schutz bietet.

Die richtigen Produkte verwenden

Die richtigen Produkte auszuwählen ist keine leichte Aufgabe. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Für jeden Geldbeutel und alle Ansprüche bietet der Markt ausreichend viele Alternativen.
In diesem Zusammenhang möchte ich euch jedoch eine Pflegeserie vorstellen, die zwar bisher etwas weniger bekannt, dafür aber sehr wirkungsvoll ist.

Ich durfte kürzlich zwei Produkte der Marke belixos ® testen, die sich genau an die Bedürfnisse meiner derzeitigen und damaligen Probleme anpassen.

belixos ® bietet eine Pflegeserie, speziell für aus dem Gleichgewicht geratene (Kopf)Haut. Die Spezialpflege zeichnet sich durch den Einsatz aktiver Pflanzenextrakte aus und wird unter hohen Qualitätsstandards hergestellt. Auch Veganer und umweltbewusste Menschen kommen hier auf ihre Kosten: Die Marke verzichtet auf jegliche Zusätze und Tierversuche! Das ist auch für mich ein großer Pluspunkt.

Dem “Styling Burn out” sagt belixos ® mit der Pflegeserie den Kampf an: Natürlich und mit der Kraft der Natur soll die Haut schrittweise wieder ins Gleichgewicht gerückt werden. Mehr über das Wirkprinzip der Beliox Produkte erfahrt ihr hier. 

Pflegetipps für aus dem Gleichgewicht geratene Haut (mit belixos ®)

Pflegetipps für aus dem Gleichgewicht geratene Haut (mit belixos ®)

Pflegetipps für aus dem Gleichgewicht geratene Haut (mit belixos ®)

belixos ® GEL  &  belixos ® PROTECT

Zugegeben: Die natürliche gelbe Farbe des GELS mag im ersten Moment abschrecken. Ich habe das belixos ® GEL sowohl punktuell auf Unreinheiten, als auch als Pflege im ganzen Gesicht angewendet. Pickel  heilen durch das GEL deutlich schneller ab. Kleine Rötungen sind verschwunden. Nach einer Woche des Testens habe ich nun sogar schon eine deutliche Verbesserung meines Hautbildes auf der Stirn festgestellt: Die Milien und Unreinheiten werden glatter und scheinen abzuheilen.

Die belixos ® PROTECT Creme verwende ich inzwischen als Tagespflege unter dem Make-Up. Sie erzeugt ein angenehmes Hautgefühl, zieht schnell ein und punktet bei mir durch die Kombination aus Anti-Aging Wirkung und UV-Schutz.

Ich werde die belixos ® Produkte noch weiter testen, kann sie aber bisher nur empfehlen. Mein Hautbild hat sich schon nach kurzer Zeit spürbar verbessert. Die schonende Wirksamkeit ist sicher auch für den Bedarf einer hormonellen Umstellung empfehlenswert.

Mich würde nun total interessieren, ob ihr schon einmal von belixos ® gehört habt und ob ihr vielleicht noch andere Hautfpflegetipps auf Lager habt. Ich freue mich auf euer Feedback. 

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Belixos. 

 

Möchtest du weiterlesen?

3 Kommentare

lov dating app 24. Dezember 2016 - 22:54

Keep on working, great job!

Reply
single ladies in atlanta 2. Januar 2017 - 3:12

Hi theгe, i read your bloǥ from time to time and
i own a similar one and i was just wondering if you get
a lot of spam remarks? If so how do you prevent it, any
plugin οr anything you can recߋmmend? I get so mսch lаtely it’s drіving me insane so any assistance is very much appreciated.

Reply
atlanta singles 2. Januar 2017 - 12:00

І’ve been surfing online more than three hours today, yet I never found any interesting artіcle like yours.
It’s prеtty worth enough for me. Personally, if all website
owners and bloggers made good content as yоu dіd, the net
will ƅe a lot more usеful than ever before.

Reply

Hinterlass' mir ein Kommentar

* Wenn du mir hier einen Kommentar hinterlässt beachte bitte, dass du mir personenbezogene Daten hinterlässt. In meiner Datenschutzerklärung kannst du nachlesen, wie ich damit umgehe. Natürlich werden sie nur stark zweckgebunden zur Bearbeitung deines Kommentares benutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Diese Seite benutzt Cookies, um deine Nutzererfahrung zu verbessern. Wenn du die Seite weiterhin benutzt, gehe ich davon aus, dass du einverstanden bist. In meiner Datenschutzerklärung kannst du dich darüber informieren, welche Daten hier gespeichert werden. So viel vorweg: Ich gehe sehr sorgsam damit um und erhebe nur Daten, wo es aus meiner Sicht wirklich zwingend notwendig ist. Die Verwendung von Google-Analytics nicht zulassen: Analytics deaktivieren! Ok! Mehr lesen.